Microsoft Dynamics 365 Business Central Premium -Abonnement

Produktdetails: Microsoft Dynamics 365 Business Central Premium -Abonnement


Das Microsoft Dynamics 365 Business Central Premium-Abonnement richtet sich an Unternehmen, die über ihre grundlegende Buchhaltungssoftware hinausgewachsen sind und die Funktionen für das Fertigungs- oder Servicemanagement benötigen, die nicht in Microsoft Dynamics 365 Business Central Essentials enthalten sind.
Business Central Premium ist eine Unternehmensverwaltungslösung für kleine und mittlere Unternehmen, die Geschäftsprozesse automatisiert und rationalisiert und Sie bei der Verwaltung Ihres Unternehmens unterstützt.
Es enthält alle Funktionen der Essentials-Edition sowie Fertigungs- und Servicemanagement
Business Central ist hochgradig anpassungsfähig und bietet zahlreiche Funktionen, mit denen Unternehmen ihr Geschäft verwalten können, einschließlich Finanzen, Fertigung, Vertrieb, Versand, Projektmanagement, Dienstleistungen und mehr.
Unternehmen können problemlos Funktionen hinzufügen, die für die Region des Betriebs relevant sind und auf die Unterstützung auch hochspezialisierter Branchen zugeschnitten sind.

Business Central bietet Funktionen für gängige Geschäftsprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen, hauptsächlich im Großhandel und bei professionellen Dienstleistungen. Es werden jedoch auch komplexere Prozesse wie Montage, Fertigung, Service und gezielte Lagerverwaltung unterstützt.

Business Central enthält Standardkonfigurationen für die meisten Geschäftsprozesse. Sie können die Konfiguration jedoch an die Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen. In Ihrem Role Center können Sie auf unterstützte Einrichtungshandbücher zugreifen, mit denen Sie bestimmte Szenarien konfigurieren und Business Central Funktionen hinzufügen können. Mehrere Bereiche der Geschäftsfunktionalität müssen manuell eingerichtet werden.

Finanzen: Machen und sammeln Sie Zahlungen, verwalten Sie Ihren Cashflow, verschieben Sie Einnahmen und Einnahmen, bereiten Sie den Jahresabschluss vor und verwalten Sie das Anlagevermögen.

Business Intelligence: Erhalten Sie mithilfe von Budgets, Kontenplänen und Analyseansichten Einblick in die Leistung Ihrer Geschäftsaktivitäten.

Verkäufe: Verwalten Sie Verkaufsprozesse und Informationen wie Angebote, Bestellungen, Retouren und Kundenkonten und führen Sie Drop-Sendungen durch.

Einkauf: Verwalten Sie Einkaufsprozesse und Informationen wie Rechnungen, Bestellungen, Retouren und Lieferantenkonten und kaufen Sie Artikel aus Verkaufsbelegen.

Inventar: Registrieren Sie neue Inventar- oder Serviceartikel, kategorisieren Sie Artikel für eine einfache Suche, passen Sie die Inventarwerte an und führen Sie allgemeine Inventarkalkulationsaufgaben aus.

Projektmanagement: Erstellen Sie Jobs und planen Sie Ressourcen für das Projekt, verwalten Sie Jobbudgets, überwachen Sie den Fortschritt und verfolgen Sie die Arbeitszeiten von Maschinen und Mitarbeitern.

Anlagevermögen: Organisieren Sie Ihr Anlagevermögen, stellen Sie eine korrekte periodische Abschreibung sicher und verfolgen Sie die Wartungskosten.

Beziehungsmanagement: Verwalten und unterstützen Sie Ihre Vertriebsanstrengungen und konzentrieren Sie Ihre Interaktionen auf bevorzugte Kunden und Kontakte.

Personal: Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen über Ihre Mitarbeiter und registrieren Sie die Abwesenheit zu Analysezwecken.

Planung: Planen Sie die Produktionsvorgänge, die erforderlich sind, um Inputs in Fertigwaren umzuwandeln.

Baugruppenverwaltung: Stellen Sie verkaufbare Artikel in einfachen Schritten zusammen, um einen neuen Artikel zu erstellen, z. B. ein Kit.

Fertigung: Definieren Sie Fertigungsressourcen und deren Kapazität, planen Sie Vorgänge, ziehen Sie Produktionskomponenten und führen Sie Produktionsvorgänge aus.

Lagerverwaltung: Stellen Sie einen effektiven Warenfluss sicher, der empfangen und versendet wird.

Servicemanagement: Planen Sie Serviceanrufe, richten Sie Serviceaufträge ein und verfolgen Sie Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien.

Workflow: Richten Sie Workflows ein und verwenden Sie sie, um Aufgaben zu verbinden, die von verschiedenen Benutzern oder vom System ausgeführt werden, z. B. die automatische Buchung. Das Anfordern und Erteilen der Genehmigung zum Erstellen oder Veröffentlichen von Dokumenten sind typische Workflow-Schritte.

Elektronischer Datenaustausch: Ermöglichen Sie Benutzern den Datenaustausch mit externen Quellen während täglicher Aufgaben wie dem Senden/Empfangen elektronischer Dokumente, dem Importieren/Exportieren von Bankdateien und dem Aktualisieren von Wechselkursen.

Eingehende Dokumente: Zeichnen Sie externe Dokumente in Business Central einschließlich ihrer Dateianhänge auf und erstellen Sie die zugehörigen Dokumente manuell oder konvertieren Sie die Dateien automatisch in elektronische Dokumente.

Finden Sie das richtige Online-Training, persönliche Workshops und Veranstaltungen für Ihre Rolle als Business Central-Benutzer oder -Partner.

Entscheiden Sie, ob Sie in neue Technologien investieren möchten?
Erfahren Sie mehr über den Geschäftswert von Business Central (kostenloser, selbstgesteuerter Online-Lernpfad)
Erste Schritte (kostenloser, selbstgesteuerter Online-Lernpfad)
Entdecken Sie Microsoft Dynamics 365 Business Central-Funktionen
Business Central-Videos auf YouTube

  • MPN: 30e97275-fad8-48d4-bc0a-81840365c119
  • 84,30 € Monatlich exkl. USt
    1.011,60 € Jährlich exkl. USt
    3.034,80 € Alle drei Jahre exkl. USt

    Menge: Bestellen